blog-post-image

Ein neuer Beitrag im frorum.

Artur hat einen Beitrag im frorum publiziert. Die Kernfrage des Artikels lautet “Das Agile Mindset - Darauf kommt es an in der agilen Transformation – oder etwa nicht?". Artur beschäftigt sich umfassend mit der Ansicht, dass es auf das agile Mindset ankommt.

Häufig ist einer der ersten Schritte in Richtung mehr Agilität die Förderung eines “Agile Mindset”. Dabei geht es häufig um das Mindset der Anderen, das gerne verändert werden möchte. Gelingt es, so kann sich Agilität entwickeln. Arturs These ist eine Andere: Kommt es nicht Vielmehr auf die Handlungen an und ergibt sich nicht aus den Handlungen eine Denkweise mit zunehmenden (hoffentlich positiven) Erlebnissen? Eine agile Transformation lebt seiner Einschätzung nach vom Doing - also den agilen Praktiken. Verschiedene Denkweisen und Ansätze sind förderlich und sollten nicht manipuliert werden. Im Fokus sollten daher positive Erlebnisse stehen ergänzt um eine professionale Begleitung durch erfahre agile Coache.

Den kompletten Artikel von Artur kannst Du hier lesen.

Weitere Artikel aus dem frorum zum Thema Agilität:

  1. Kreativität, Agilität und wie es zusammenpasst von Felix
  2. Herausforderungen bei der Einführung von Scrum von Artur
  3. Klassischer Test ganz neu - Agil im V-Modell von Christian
  4. OKRs – Objectives and Key Results von Ramon Lukas

Sowie viele weitere interessante Beiträge aus anderen Fachrichtungen wie Big Data, Compliance, CRM uvm.

  • Artur Strasser
  • Hannover, 11.09.2020